Warum Jesus?

Die wichtigsten Punkte:

• Der Mensch ist von Gott getrennt wegen der Sünde. Die Bibel nennt diesen Zustand „verloren“. Gott kann wegen seiner absoluten und vollkommenen Heiligkeit und Gerechtigkeit keine Gemeinschaft mit Sünden haben. Darum besteht eine unüberwindbare Kluft zwischen Mensch und Gott. Diese ist ewig, besteht also auch nach dem Tod weiter.

 

• Gott liebt den Menschen und will Gemeinschaft mit ihm haben und schuf einen Weg der Rettung. Er sandte seinen Sohn JESUS CHRISTUS zu uns.

• JESUS trug am Kreuz alle unsere Sünden, die uns von Gott trennen. Gott richtete sie an IHM, das bedeutete für IHN den Tod.

• JESUS ist aus dem Tod auferstanden und lebt. ER hat somit diese furchtbare Trennung zwischen Mensch und Gott völlig überwunden. Der Zugang zu Gott ist frei für jeden, der es annehmen will.

 

• Wenn du in einem Gebet JESUS CHRISTUS persönlich als Retter annimmst, schenkt er dir Frieden mit Gott und ewiges Leben!

 

• JESUS ist der einzige Ausweg aus der ewigen Verlorenheit, die auf uns zukommt, wenn wir ohne Gott sterben.

 

„Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe.“

Johannes-Evangelium 3,16

 

Wenn Du mehr zu diesem Thema wissen willst, bist Du herzlich in unsere Teestube eingeladen.